Heil Sein mit Pferden II

Teil II der Workshopreihe, die sowohl die Vertiefung deines persönlichen Weges beinhaltet, als auch Tools für die pferdegestützte Begleitung anderer vermittelt, beschäftigt sich mit den handlungsortientierten Pferdeübungen und deren Anwendungsbereichen.

 

„Authentizität in Handlung umgesetzt verlangt Reaktionsfähigkeit, Bestimmtheit, Feingefühl, psychische Versammlung, mentale und emotionale Beweglichkeit, ein fließendes Bewusstsein, Imaginationskraft, nonverbale Kommunikation, subtile Körperwahrnehmung, Intuition, gemeinschaftlicher Führungsstil und das Paradox zwischen Grenzen und Einheit.“ Linda Kohanov

 

Handlungsorientierte Pferdeübungen spiegeln deine Fähigkeit zur Authentizität und (Führungs-)kraft bei neuen, unbekannten Herausforderungen und werden deshalb gerne in Managementseminaren verwendet. Aber auch im normalen Leben sind wir ständig neuen Situationen ausgesetzt und häufig sind diese Anlass, dass ein Klient Hilfe in der pferdegestützten Begleitung sucht.

 

Um auch bei externen Herausforderungen authentisch zu bleiben, machen wir uns Verhaltensmuster des konditonierten Selbstes bewusst, setzen wir uns mit verdrängten Persönlichkeitsanteilen auseinander, entwickeln ein Gespür für die Dynamiken unseres Lebens- und Überlebenssystemes sowie Mut zur Verletzbarkeit.

 

Paradoxerweise ist die Fähigkeit Verletzbarkeit zuzulassen nach der Sozialforscherin Brene Brown der Schlüssel zu einem glücklichen und erfüllten Leben und wird in der Unternehmensführung als notwendige Voraussetzung für eine funktionierende Teamarbeit angesehen, so Patrick Lencioni in seinem Times Bestseller „The Five Dysfunctions of a Team". 

 

 

Wir lernen daher in aktiven Einzel - und Teamübungen, Führungsqualitäten zu entwickeln, einen Zustand ausserhalb unserer Komfortzone auszuhalten und in der Begleitung zu stabilisieren, um so für uns und andere emotionales Heldentum zu entwickeln.

 

 

Inhalte "Heil Sein mit Pferden Modul II" :

 

  • Pferde – Spiegel deiner Authentizität
  • Handlungsorientierte Pferdeübungen
  • Führungskompetenz: Wieviel Energie und Bestimmtheit braucht mein Gegenüber
  • Wahres Selbst und konditioniertes Selbst
  • Empowerment
  • Lebensmodus – Bedrohung - Überlebensmodus
  • Emotionales Heldentum

 

 


Vorkenntnisse

Erfahrungen mit Pferden oder Reitkenntnisse sind nicht nötig. Da das Seminar überwiegend im Freien stattfindet, bitte dem Wetter entsprechend robuste Kleidung und Schuhe mitbringen. Alle Aktivitäten finden vom Boden aus statt.

 

Teilnehmerzahl

Das Seminar ist auf vier Teilnehmer beschränkt.

 

Ort

Das Seminar findet am Isländerstall Elvenholt in Buchendorf (bei München) statt. Unsere Isländer leben in einer kleinen gemischten Herde. Der Offenstall liegt in einer weitläufigen Landschaft, umgeben von Wiesen und besonders schönen Wäldern, in der Nähe von bekannten deutschen Kraftorten. Es ist eine schöne Gelegenheit, die besonders ursprüngliche Energie der Islandpferde zu erfahren.

www.elvenholt.jimdo.com

 

Termin und Seminarzeiten

Termin: 14.-16.07.2017

Dauer: 10.00 bis ca. 17.00 Uhr

 

Preis

Der Seminarpreis beträgt € 690 inkl. USt.

 

Adresse

Isländerhof 'Elvenholt', 82131 Buchendorf (bei München)

 

Hier geht es zur Anmeldung