Der Tanz um Grenzen

Ein wesentliches Element der EponaQuest Arbeit ist der bewusste Umgang mit eigenen Grenzen und denen des Gegenübers.

 

Der Körper braucht einen gewissen Raum um sich, damit der Geist präsent bleiben kann, so Linda Kohanov.

 

Auf körperlichen Ebene helfen Grenzen, diesen persönlichen Raum zu behaupten. Jeder kennt die Menschen, die einem „zu nahe“ kommen, sodass wir automatisch Abstand suchen, um überhaupt uns konzentrieren zu können.

 

Aber häufig lassen wir zu, dass unsere Grenzen überschritten werden, weil wir unser Gegenüber nicht verletzen wollen oder Angst davor haben den Kontakt oder die Zugehörigkeit zu verlieren. Vielleicht gab es auch überwältigende Situationen in unserem Leben, sodass wir die Fähigkeit Grenzen wahrzunehmen ganz verloren haben.

 

In der Begegnung mit den Pferden können wir die Erfahrung machen, was es heißt Grenzen wahrzunehmen und für sie einzustehen und dass gerade dieses Grenz- bzw. Raumbewusstsein die Voraussetzung für eine authentische Verbindung zu anderen Lebewesen schafft. Um wahre Verbindung zu finden, ist es wichtig die Grenzen des Gegenüber zu achten und uns unserer eigenen Grenzen bewusster zu werden.

 

Damit Pferde mit uns zusammenarbeiten müssen wir unseren persönlichen Raum schützen, ohne den ihren zu verletzen. Dies ist hauptsächlich eine nonverbale Fähigkeit.

 

„Manche Menschen, insbesondere Frauen, glauben, dass es „gemein ist, Grenzen zu ziehen.“ Diese Menschen bitten, dass man ihnen Respekt zollt, aber ihre Körpersprache sagt: „Mach mit mir, was du willst.“, so Linda Kohanov in ihrem Buch „Botschafter zwischen den Welten“. Genau das wird das Pferd im Round Pen spiegeln. Das Pferd belohnt jedoch eine adäquate Grenzsetzung, indem es uns als Antwort darauf sein Vertrauen schenkt und dies durch Lecken und Kauen sichtbar macht.

 


Die Grundlagen der EponaQuest Grenzarbeit werden in

zertifizierten Einführungsworkshops, Kleingruppen  bzw. in

  

Einzelsitzungen in 3 Einheiten

(Dauer: ca. 1,5 Stunden) vermittelt:

 

1. Innerer Raum

2. Persönlicher Raum

3. Grenzen wahren und wahrnehmen

 

danach ist eine Fortsetzung möglich mit:

 

4. Emboding the goal (Verkörpere das Ziel)

5. Mit Pferden tanzen


Beitrag für 1 Stunde: 60 Euro

Um deinem individuellen Prozess Raum zu geben, rechnen wir nach investierter Zeit ab.